Leistungsklassen für die berufliche Rehabilitation (LBR)

1. Angaben zum Verfahren

1.1 Verfahren:

Leistungsklassifikation für die berufliche Rehabilitation (LBR)

1.2 Verfahrensverantwortlicher:
Deutsche Rentenversicherung Bund (www.drv-bund.de)
Herr Werner Meckelein
Telefon: 0931/6002-73243

 

   



1.3 Verfahrenskurzbeschreibung:

Die Leistungsklassifikation für die berufliche Rehabilitation (LBR) der Deutschen Rentenversicherung soll der Abbildung, Bewertung und Sicherung der Prozessqualität der beruflichen Rehabilitation dienen. Das LBR-Verfahren regelt die Kommunikation zwischen den teilnehmenden Reha-Einrichtungen und der DSRV. Für die Entgegennahme der Abschlussdokumentation wurde ein Zugang zum SPoc eXTra Server der Rentenversicherung über Web-Service ermöglicht.  Die Kommunikation erfolgt nur in eine Richtung, d. h. es erfolgt im Fehlerfall keine Rückmeldung an die Reha-Einrichtung.

Um die Kommunikation mit der DSRV über eXTra zu vereinfachen, wurde von der DSRV eine Server-Anwendung SPoC (Single Point of Contact) entwickelt, der über WebServices angesprochen werden kann.  Diese bietet den Vorteil, dass auch bei mehreren Fachanwendungen immer nur eine URL angesprochen werden muss. Der SPoC übernimmt dann an Hand von Informationen aus dem im WebService befindlichen eXTra-Request das Routing zum gewünschten Fachmodul, in dem die eigentliche Fachlogik implementiert ist. Da die Kommunikation mit dem SPoC über WebServices stattfindet, ist kein dedizierter Client notwendig, sondern es kann auf vorhandene Mechanismen, wie z.B. die Generierung durch eine IDE wie Eklipse, zurückgegriffen werden.

2. Registrierung


Das Verfahren wurde erfolgreich registriert.

2.1 Datum der Registrierung 8.12.2015
2.2 Version Schemadatei 1.3.1
2.3 Ergebnis der Registrierung      eXTra-konform

Für die Registrierung liegen die folgenden Unterlagen vor:

2.4 - -
2.5 Schemata LBR-Schema.zip (Stand 20.5.2016)
2.6 Schnittstellenbeschreibung Schnittspez-LBR-1_01_00.pdf (Stand 19.08.2016)
2.7 Musterablauf    LBR-Beispiele.zip (Stand 20.5.2016)
2.8 WSDL LBR-WSDL.zip (Stand 20.5.2016)

Zum 20.5.2016 wurde ein Teil der Dokumente angepasst.

Die Schnittstellenfunktion wurde am 19.08.2016 ausgetauscht (im Punkt 2.1 wurden die Ziel-URLs für die Verwendung von Client-Zertifikaten angepasst).

Der Verfahrensverantwortliche hat die Verfahrensunterlagen auf der eXTra-Homepage hinterlegt. Die Unterlagen zum Verfahren können über die obigen Links abgerufen werden. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an den Verfahrensverantwortlichen.